Schwingtrampoline: Wolkenweich für Gesundheit und Lebensfreude

Das weiche Schwingen auf einem Trampolin tut dem Körper rundum gut. Es wirkt wie eine sanfte Massage von Muskeln, Bindegewebe und inneren Organen.

Damit hat es sich in Rehabilitation, Prävention und zum alltäglichen Training außerordentlich bewährt. Man spürt den Körper besser, kann Stress abbauen und kommt zur Ruhe - viel besser als mit leistungsorientierten Trainingsmethoden, die wiederum Stress erzeugen.

Weniger ist mehr! Statt Springen und Leistungssport schwingen Sie Ihren Körper auf Gesundheit und Lebensfreude ein.

22 Jahre Erfahrung

... hat Uwe Natterer mit den verschiedensten Trampolinen. Da er bislang mit keinem davon komplett zufrieden war, wuchs der Entschluss, ein eigenes Trampolin zu konzipieren. Damit das weiche Schwingen nicht nur restlos Freude macht, sondern auch die optimale Wirkung für Gesundheit und Wohlbefinden hat.

 

20 Minuten täglich!